Deine Stimme gegen Nazis!

Projekt PARTHNER

Das Projekt PARTHNER hat als Ziel, Menschen im ländlichen Raum zur aktiven Mitgestaltung eines zukunftsfähigen Lebensumfeldes zu motivieren und Vereine zu mehr Partizipation ihrer Mitglieder zu animieren. Denn eine weltoffene Heimatpflege und Vereinsarbeit ohne Ressentiments entzieht den Nährboden für Rechtsextreme im ländlichen Raum. Wir arbeiten mit Erfahrungsträgern wie z.B. mobit und der Landeszentrale für politische Bildung zusammen. Wir möchten mithilfe dieses Projektes als Heimatbund mehr Partizipation wagen und bieten auch anderen Thüringer Vereinen und Verbänden an, mitzumachen.

Aktuelles

16:00 Saalgärten Rudolstadt: Zur Auftaktveranstaltung stellen die drei Modellregionen sich und ihren Fahrplan für die zweijährige Projektphase vor.

Weiterlesen

Wie kann ich mich auf Gegenrede zu rassistischen und diskriminierenden Äußerungen am Arbeitsplatz oder im Freundeskreis vorbereiten? Wie verhalte ich...

Weiterlesen

Wir informieren und laden ein zu Gesprächen mit einem Pfarrer, einem Imam und einer Religionswissenschaftlerin und sind Gast des Freitagsgebetes.

Weiterlesen

Suche

Kostenfreies Seminar vor Ort zu Heimat und Gedenken

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLokale Gedenkkultur und Begriff "Heimat"
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLeitet Herunterladen der Datei einFlyer

Handreiche »Willkommen!« erschienen!

Unsere Erfahrungen aus über 40 Veranstaltungen in einem Heft.
Für Initiativen und Vereine, die Willkommens-Veranstaltungen und Angebote planen.
Download Leitet Herunterladen der Datei einhier
Bestellung Druckexemplare möglich

Ausstellung ab sofort buchbar!

Heimatpflege in Thüringen - Vergangenheit und Zukunft