Thüringer BNE-Siegel 2018
Deine Stimme gegen Nazis!

Starker Tobak - 100 Jahre Frauenwahlrecht

Konzert in Königsee mit Micaela Leon am 10. November 2018 um 20:00 Uhr mit ihrer Revue „Kabarett Berlin: Starker Tobak” über Sünde, Rausch und Revolution in der Weimarer Republik

100 Jahre Frauenwahlrecht – Grund zu feiern

Mit Micaela Leon  - Chanteuse

10.11. 2018 Dr. Max-Näder-Gymnasium KÖNIGSEE

 

Starker Tobak - 100 Jahre Frauenwahlrecht

Der Heimatbund Thüringen und der Königseer Literatur- und Geschichtsverein (KLGV) laden zum Konzert mit Micaela Leon. Am 10. November 2018 um 20:00 Uhr tritt sie mit ihrer Revue Kabarett Berlin: Starker Tobak über Sünde, Rausch und Revolution in der Weimarer Republik in Königsee mit Liedern von u. a. Friedrich Hollaender, Mischa Spoliansky, Hanns Eisler, Kurt Weill auf.

Die Veranstaltung versteht sich als Auftakt in das Jubiläumsjahr 2019, das mit 100 Jahren Weimarer Republik, 70 Jahren Grundgesetz und 30 Jahren Mauerfall zu intensiver Auseinandersetzung mit wichtigen Fragen der Demokratie geradezu auffordert. Der KLGV engagiert sich deshalb für eine Restaurierung des historischen Friedrich-Ebert-Denkmals vor den Toren Königsees zu diesen Jubiläen.

Schirmfrau des Abends wird die Thüringer Gleichstellungsbeauftragte Karin Christ-Eisenwinder sein.
In Kabarett Berlin: Starker Tobak entführen Micaela Leon und ihre Pianistin Jekaterina Iwanowa-Wörle ihr Publikum in die Welt des Tingel-Tangel, der Hinterhöfe, der politischen Bühne und zu den Anfängen einer ganz neuen Republik. Ihre Zuschauer*innen treffen unter anderem auf einzigartige Frauen, die in der Zeit politischen und gesellschaftlichen Umbruchs zwischen den zwei Weltkriegen Berlin ihren Stempel aufgedrückt haben.

Die in der Revue vorgetragenen Lieder wurden entweder von den Frauen interpretiert, oder

repräsentieren die Ideale und den Zeitgeist dieser turbulenten Epoche. Mit viel Witz, Eleganz und Esprit versetzen Micaela Leon und Pianistin Jekaterina Iwanowa-Wörle ihr Publikum zurück in die faszinierende Berliner Zeit, als Deutschland auf dem Vulkan tanzte und der Nazisturm am Horizont schon zu lodern begann. Die Lieder wurden von den Nazis als „entartet“ abgetan, und alle Liederkomponisten mussten während des Dritten Reiches ins Exil fliehen.

Mit ihren musikalischen Revuen über die faszinierende Zeit im Berlin der zwanziger Jahre begeistert die in London und New York bekannt gewordene deutsche Schauspielerin und Sängerin Micaela Leon ihr Publikum.

Starke Stimme und tolle Ausstrahlung“ attestierte das Darmstädter Echo der Sängerin Micaela Leon sowie „intelligent, sexy und temperamentvoll”.

“Dieses Material ist sinnlich, und beeindruckend“ urteilte die Zeitung Edinburgh Evening News, und das Online-Journal Broadway World bezeichnete Leon als „leidenschaftlich und stark“.

Suche

Projekt-Kurzfilm zu PARTHNER

Handreiche »Willkommen!« erschienen!

Unsere Erfahrungen aus über 40 Veranstaltungen in einem Heft.
Für Initiativen und Vereine, die Willkommens-Veranstaltungen und Angebote planen.
Download Leitet Herunterladen der Datei einhier
Bestellung Druckexemplare möglich